Über mich

Ich bin Michael und praktisch mit der LGB groß geworden, denn die Modelleisenbahn war mir buchstäblich schon in die Wiege gelegt worden.

Die Erste Eisenbahn hatte ich bereits mit 3 Jahren! Mit 10 Jahren (1980) begann dann mit einen Umweg über die Spur N bei mir das “Großbahnzeitalter” mit einer LGB Startpackung. Seit ca. 1985 hatte ich schon verschiedene Erfahrungen mit Gartenbahnen gesammelt als Dachbodenbahn, durch die ganze Wohnung bis hin zum auf der Wiese aufgebauten ausgedehnten Gleisanlagen. Auch meinen Vater konnte ich in dieser Zeit für das Hobby gewinnen. Dann kamen zwei Ereignisse zusammen: Die RhB feierte den 100. Geburtstag und die Hersteller LGB und Magnus stellten passend dazu einige RhB Modelle vor. Obwohl das Sortiment sehr überschaubar war, viel nun die Entscheidung: Wir sammeln ab sofort die Schweitzer Schmalspurbahn.

1999 ergab sich dann die Möglichkeit, eine neue große Gartenbahn zu bauen. Die Idee und Planung der Anlage “Graubünden” wurde in Angriff genommen.

Schon im zweiten Jahr gab es dann von Freunden Unterstützung. Die IG LGB Freunde Ith (www.lgb-freunde.com) wurde gegründet. Seither wird auch ein “Tag der offenen Tür” jährlich organisiert, nämlich das GaBa Treffen Süd Niedersachsen (www.lgb-treffen.de).

 

Inzwischen ist auch mein Sohn begeisterter Gartenbahner und hat sich nach einigen Umwegen ebenfalls für die RhB entschieden. So sammeln und bauen wir nun gemeinsam am Projekt “Graubünden” weiter, während mein Vater sich mehr und mehr auf das Zuschauen beschränkt.

Die Planungen und  Durchführungen liegen zum überwiegenden Teil in unseren Händen - ein Familienprojekt einer etwas größeren Dimension und unendlich viel Spaß.

 

Michael Timpert

 

Für alle Links auf dieser Homepage gilt: Ich distanziere mich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten auf meiner Homepage und mache mir diese Inhalte nicht zu Eigen.